iconcard

Fragen zum Amtsarzt kurz erklärt

icon
Du studierst Lehramt und bald steht dein Vorbereitungsdienst an? Dann wirst du dich sicher auch mit der Verbeamtung und der Amtsarztuntersuchung für Lehrer:innen beschäftigen. Um diese ranken sich viele Mythen, die zu manchen Fragen und Sorgen führen. Die häufigsten Fragen haben wir dir in diesem Video einmal beantwortet.
Wir hoffen dir helfen das Video und die Antworten weiter! Wenn dir das Format gefällt, schreib uns gerne deine Fragen, dann beantworten wir sie wenn möglich im nächsten Video!

Warum musst du überhaupt zum Amtsarzt?

Du wirst dein Referendariat in der Regel als Beamt:in auf Widerruf starten. Vor der Verbeamtung will dein zukünftiger Dienstherr (der Staat), sichergehen, dass du auch gesund bist – also bis zur Pension arbeiten kannst. Deine gesundheitliche Eignung wird daher kurz vorher durch die Untersuchung eines Amtsarztes festgestellt.
Wie genau das abläuft und welche Unterschiede es je Bundesland gibt, haben wir dir in unserem Artikel zu regionalen Unterschieden der Amtsarztuntersuchung erklärt. Und im Artikel zehn Tipps für die Amtsarztuntersuchung findest du hilfreich Tipps und Tricks um dich auf die Untersuchung vorzubereiten.

Findest du den Artikel hilfreich und möchtest weitere ähnliche Artikel?

Wir freuen uns immer über dein Feedback, Wünsche oder Fragen. Wenn du Anregungen oder Ideen für diesen Artikel hast, oder dir einen Artikel zu einem anderen Thema wünscht, freuen wir uns über eine Nachricht von dir an MeinLehramt@vkb.de oder nutze unser Kontaktformular:

Teile mit deinen Freund:innen

Vorbereitung auf den Amtsarzt
10 Tipps für dich
Grundlagen Referendariat
Der Ablauf
Der Besuch beim Amtsarzt
Regionale Unterschiede
Versicherungen im Ref
Welche wirklich wichtig sind
fragezeichen